23/12

Jahresrückblick 2016

Im gemeinsamen Brainstorming denken wir über ein Wort nach, welches das Jahr 2016 beschreibt. Hängen bleiben wir bei einem simplen kleinen Pronomen, das wir alle jeden Tag mehrere dutzend Male in den Mund nehmen, ohne uns darüber bewusst zu sein: viel.

Viele Möglichkeiten, viele Erlebnisse, viele Begegnungen, viele Bilder. Viel Schönes, aber auch viel Schlechtes. Das Lesen der derzeitigen Nachrichten über die Geschehnisse der Welt hält uns verstädlicherweise davon ab, unseren Jahresrückblick in stimmungsmachende und verkaufsfördernde Worte zu hüllen. An dieser Stelle möchten wir im Besonderen unsere Gedanken den Menschen in Aleppo widmen.

Weihnachten ist die Zeit in der „Vieles“ langsamer wird. Es ist die Zeit, in der wir, gemeinsam mit unseren Lieben, das vergangene Jahr reflektieren und uns auf Werte und ein Miteinander besinnen. Neben Gesundheit und Freiheit sind wir vor allem für „Vieles“ besonders dankbar. Dies möchten wir gern mit Dir/Ihnen teilen und uns hiermit bedanken für „viele“ tolle Momente, die wir, an dieser Stelle, gern in Zahlen Revue passieren lassen.

„VIELEN“ DANK FÜR:

Ganze wunderbare 2 Jahre der Zusammenarbeit mit der Vinoteck GmbH  (Mack&Schühle AG). Das Unternehmen hat unsere gesamte Entwicklung und unseren Wachstum mitverfolgt und uns seit jeher in Fragen der Kreation und der Umsetzung die Treue gehalten. Ein Dank an diese wunderbare Zeit bis hierher. Wir freuen uns auf die neuen gemeinsamen Projekte für 2017!

Zu Jahresbeginn war gleich „viel“ los. Für edding durften wir ein Visual und ein Raumkonzept entwerfen, für Dr.Klein einen Webrelaunch planen und die in der Welt der Worte bekannte Sabine Fäth bat uns um Konzept und Umsetzung für Film und Corporate.

Wir danken dem Schmidt Tivoli, die uns in unseren Ideen und unserer Kreativität 100% kreative Freiheit schenken. Die Umsetzung einer guten Kreation misst sich letztlich an einer guten Zusammenarbeit mit dem Kunden. Wir freuen uns schon sehr auf den Livegang in 2017!

Danke für 32 tolle Bilder und 1 atemberaubendes Keyvisual aus dem Fotoshooting mit dem Kunden Daytox. Hier durften wir neben der Erschaffung einer neuen Bildwelt unter anderem die Kreation und Umsetzung der Website übernehmen.

daytox_8384_klein

Ein besonders schöner Stadtbezirkt, die Elbmeile Hamburg, hat uns nicht nur wärmstens willkommen geheißen, sondern uns zudem die visuelle Darstellung des Stadtbezirkes anvertraut. Das Corporate Design steht und wir stecken bereits in der Testingphase der neuen Website. Livegang ist schon im Frühjahr 2017!  Danke an alle Partner und Vertreter der Elbmeile für mehr als 2600 Meter Verantwortung.

elb_headbilder_verein01

Eine Verantwortung spürt auch die Stadt Hamburg gegenüber der wirtschaftlichen Entwicklungsmöglicheiten des mittelständischen Handwerks. Daher sollen insbesondere der starke industrielle Kern Hamburgs, sein Handel und die flourierende Start-Up Szene erhalten und gefördert werden. Die Sprinkenhof GmbH verwaltet  und betreut für die HaGG daher 12 städtische Handwerks- und Gewerbehöfe. Der Website Relaunch gewerbehoefehamburg.de erfolgt Anfang 2017.

Der Logo Relaunch der Sprinkenhof GmbH und die damit verbundenen Anpassungen der Tochterfirmen erfolgte gleichzeitig mit dem Umzug des Unternehmens in seine ursprünglichen Räumlichenkeiten im Herbst 2016.

sprinkenhof_logo_relaunch_ideenbude

Erlesene Aromastoffe entfalten sich in den bekömmlichen Ölen und Sprays von Vegaroma. Mit einem kleinen Tropfen aus dem ansehnlichen Sortiment lässt sich in der Küche so manches Gericht verzaubern.  Die Marke hat bereits seit 10 Jahren Tradition und entstand aus der Wiege der Primaverafamilie. WIr freuen uns auf den Livegang in der ersten Jahreshälfte  2017.

Besonders dankbar sind wir, Kunden zu haben, für deren Produkte und Tun wir uns immer begeistern können. Wir haben durch sie oftmals das Gefühl nicht nur unseren Job zu machen, sondern auch etwas Gutes zu tun. 269 Seiten hat der Bericht „Nordic-Energy-Technology-Perspectives-2016“ den wir für das Unternehmen nordic energie research Mitte des Jahres erstellt haben. In diesem finden sich 132 Diagramme und 10 Tabellen.

Fun facts:

34 Stunden werkeln und umbauen in unseren Räumlichkeiten. Dank an alle Anpacker. Ein Dankeschön auch an die leckeren 28 teigigen Nerventröster aus dem überragenden Cafe Schmidt, die wir uns einfach nicht verkneifen konnten. Ideenbude ist heute genau 908 Tage  alt. Unser zweijähriger Geburtstag im Juni war sehr schön. Dank an alle, die dieses Ereignis mit uns zelebriert und gefeiert haben. Wir freuen uns über ein maximal effizientes Arbeiten. Im Jahr 2016 kommen wir mit dem gesamten Trupp auf 96 Überstunden und nur 6 Krankmeldungen. 75% unserer KVAs wurden freigegeben. 8 Geschäftsreisen. 4 Weiterbildungen. Dank an unserer Coaches! Unzählbar hingegen ist unser Fluchen, wenn ein Adobe Programm mal wieder nicht so wollte.

Wir sind dankbar für die Stunden mit unseren Mitarbeitern und Partnern und die, die noch kommen!

img_3438!

 

Text: Annika Upadek

[Ich mag das teilen] [ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT]