03/07

Gutes Webdesign & präzise Webentwicklung aus Hamburg

Eine gute Website ist heute oftmals mehr als eine digitale Visitenkarte. Sie ist Knotenpunkt vieler Marketingmaßnahmen und sorgt für Interaktion durch Chats, Umfragen, Shops oder Gamification. Als Webdesignagentur aus Hamburg möchten wir in diesem Beitrag aufzeigen, worauf man bei einer Website achten sollte. Egal ob Relaunch, Betreuung oder die aller erste Website fürs Unternehmen. In den letzten Jahren haben wir gesehen, dass Kunden einige Bereiche oft unterschätzen oder unbewusst wiederholt die selben Fehler machen. Als Digitalagentur sehen wir uns in der Pflicht, für den Kunden immer auf dem aktuellsten Stand zu sein und diesen so zu beraten, dass er für sein Budget und seine Marke, die optimale Website erhält. Wir begleiten den gesamten Websiteprozess von der Konzeption bis zur Programmierung inkl. Qualitätssicherung. Auch beraten wir unsere Kunden gerne bei den Inhalten, denn Texte und Bilder gehören genauso zum Eindruck und der Usability wie Layout und Websiteverhalten.

 

Sketch_12erGrid_Bootstrap_Tools_Ideenbude

Responsive Website (RWD)

Beim responsiven Webdesign geht es um prozentuale Verhältnisse der Elemente und nicht um pixelgenaues programmieren einer Vorlage. Die Website soll dynamisch sein und sich jedem Endgerät optimal anpassen. Dies Bedarf eine gute Konzeptionsphase von Kreation und Entwicklung. Am besten eignet sich hierfür das Bootstrap 12er Grid. Konzeption und Design orientieren sich an den Spalten, sodass der Content einfach umgebrochen werden kann, je schmaler das Display wird. Herausforderung ist hierbei trotz festem Raster und Strukturen ein lockeres und angenehmes Layout zu kreieren, welches immer noch die Conversion der Website in Vordergrund stellt. Daher gibt es auch keine festen Schriftgrößen. Je nach Device ist schließlich auch der Abstand zum Betrachter ein anderer. Responsive Websiten sollten bei der Qualitätssicherung immer auf den jeweiligen Devices geprüft werden, um Conversionkiller, wie zu kleine Typografie zu vermeiden.

 

Ladezeit

Unsere digitale Zeit bietet immer wieder neue und spannende Lösungen, den Content Ihrer Website besonders einprägsam und spielerisch darzustellen. Parallax Scrolling, Full Size Video Background, Slider und diverse Animationen von Einblenden bis Aufleuchten und Soundeffekte sind möglich. Doch je umfangreicher die Animation desto länger benötigt die Website beim Laden. Fullscreen & Retina stellen die Designer vor die Herausforderung keinen verpixelten Content einzubinden und gleichzeitig die Bildgrößen von 300 KB nicht zu überschreiten. Am Ende möchte der Kunde schließlich eine gute Conversion erzielen. Wenn die Ladezeit 3 Sekunden überschreitet ergibt sich schon eine Absprungrate von fast 30%. Zudem ist die Ladezeit vom jeweiligen Netz des Users abhängig. Nicht alle Seitenbesucher befinden sich im Hochgeschwindigkeits-WLAN. Daher sollte gerade bei mobilen Ansichten auf angepassten Content geachtet werden. So haben z.B. unserer Kunden die Möglichkeit 2 Bildgrößen zu hinterlegen. Denn häufig wird Mobil nicht nur eine geringere Auflösung benötigt, sondern auch ein anderes Bildformat im Vergleich zum Desktop (Portrait vs. Landscape).

 

CMS_Wordpress_Shopware_Tools_Ideenbude

CMS (Content Management System) – WordPress, Woocommerce, Shopware etc.

Als Content-Management-System (CMS) setzen wir überwiegend WordPress ein. Bei der Benutzeroberfläche von WordPress steht vor allem die Nutzerfreundlichkeit im Vordergrund. Im Gegensatz zu konkurrierenden Content Management Systemen ist WordPress anfängerfreundlich und in seiner Standardauslieferung nicht mit unnötigen Funktionen überladen. Dies gewährleistet eine einfache Bedienbarkeit und ermöglicht es Einsteigern, sich schnell in das System einzuarbeiten. Wir passen WordPress für jedes Kundenprojekt individuell an. Für Onlineshops und E-Commerce-Lösungen setzen wir auf Woocomerce und Shopware. Das gewählte CMS sollte keinesfalls über die Optik der Website entscheiden, denn Backend und Frontend sind klar trennbar. So können wir individuelle Kundenwünsche umsetzen und dennoch ein qualitatives und gängiges Backendsystem nutzen. Gerne übernehmen wir die weitere Betreuung, Support und Hosting der Website. Der Kunde selbst und andere Dienstleister können ebenso auf das System zugreifen. Schließlich sollen unsere Kunden frei entscheiden können, wie sie Ressourcen verteilen möchten.

 

SEO – Suchmaschinen Optimierung

Wir optimieren jede Website mit gezielten SEO Maßnahmen und  erhöhen so die Sichtbarkeit in der Google Suche und bei anderen Suchmaschinen. Eine gezielte Keywordrecherche und Keywordanalyse findet die für Produkt und Dienstleistung relevanten Keywords.  Für unseren Kunden Medkontor haben wir ein Konzept entwickelt, bei welchem wir zusätzliche Landingpages jeweils auf ein Keyword optimiert haben.  So konnten wir den Traffic über organische Suche in kurzer Zeit relevant erhöhen. Weiterhin optimieren wir für jede Website das Markup und fügen sog. struktierte Daten (Schema.org Daten) hinzu. Dies ermöglicht es der Suchmaschine, die Webseiten besser einzuordnen und so treffender für bestimmte Suchanfragen auszuspielen.

 

InvisionApp_Tools_Ideenbude

Die richtigen Tool für ein optimales Ergebnis

Damit am Ende nicht das böse Erwachen kommt – „ Das schaut aber gar nicht aus wie im abgestimmten Design Layout???“ – ist eine optimale Zusammenarbeit zwischen Konzeptern, Designern & Entwicklern zu gewährleisten. Wir nutzen die Programme Sketch und Invision App, die extra für Websitenerstellung entwickelt wurden. Grafikprogramme wie Indesign, Illustrator oder Photoshop bilden hingegen keine gute Schnittstelle für alle Gewerke. Invision App ist sowohl für interne Abstimmungen als auch für Kundenpräsentationen ideal. Kunden können ohne Lizenz hinzugefügt werden und selbst kommentieren und den Prozess live mitverfolgen. Neben den Tools spielen natürlich auch die Erfahrungen und das Portfolio eine wichtige Rolle. Ein Grafiker der Experte im Bereich Print ist, ist nicht automatisch der perfekte UI/UX Designer und ein Software Entwickler (Backend) vermag nicht jedes Design im Frontend richtig darzustellen. Wir stellen daher je nach Projektanforderungen ein Experten Team zusammen und beraten Kunden bei der Auswahl ihrer externen Dienstleister, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

 

Die Budgetfrage

Viele Kunden fragen sich nun: Und was kostet mich so eine Website? Das hängt natürlich immer von der Absicht ab. Handelt es sich lediglich um eine digitale Visitenkarte oder sollen Unternehmensziele wie Kundengewinnung, Produktverkauf, Gewinnung qualifizierter Mitarbeiter & Abgrenzung zur Konkurrenz mit der neuen Website erreicht werden. Dann spielt nämlich Marketing und eine professionelle Beratung eine wichtige Rolle im Erstellungsprozess. Viele Startups und Jungunternehmen stellen bei ihrer ersten Website ihr Corporate Design in den Fokus. Sie wollen sich stark von der Konkurrenz abgrenzen und vergessen die zuvor genannten Punkte bei ihrem Ergeiz besser, besonderer und wirklich einzigartig zu sein. Oder Sie bauen eins zu eins gängige Websitelösungen nach und bedienen sich fertiger Templates (Themes). Letzteres ist oft die preiswertere Variante. Generell raten wir jedoch von solchen Schnelllösungen ab, die oft günstig wirken und im nachhinein Kosten verursachen, weil sie sich im späteren Verlauf als ungenügend erweisen (z.B. in der Backendstruktur kompliziert zu Pflegen sind, SEO nicht
bedacht wurde etc.).

Wir bedienen uns keiner fertigen Themes und versuchen dann den Content des Kunden darauf zuzuschneiden, sondern beraten jeden Kunden individuell zu seinem Produkt bzw. seiner Dienstleistung und kreieren eine maßgeschneiderte langlebige Lösung. Kontaktieren Sie uns gern für ein kostenfreies unverbindliches Erstgespräch und wir schauen gemeinsam, welche Websitelösung für Sie die optimale ist.

EINFACH SCHREIBEN ODER ANRUFEN UNTER 040 – 84 308 803

[Ich mag das teilen] [ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT]