Im gemein­sa­men Brain­stor­ming den­ken wir über ein Wort nach, wel­ches das Jahr 2016 beschreibt. Hän­gen blei­ben wir bei einem sim­plen klei­nen Pro­no­men, das wir alle jeden Tag meh­rere dut­zend Male in den Mund neh­men, ohne uns dar­über bewusst zu sein: viel.

Viele Mög­lich­kei­ten, viele Erleb­nisse, viele Begeg­nun­gen, viele Bil­der. Viel Schö­nes, aber auch viel Schlech­tes. Das Lesen der der­zei­ti­gen Nach­rich­ten über die Gescheh­nisse der Welt hält uns ver­städ­li­cher­weise davon ab, unse­ren Jah­res­rück­blick in stim­mungs­ma­chende und ver­kaufs­för­dernde Worte zu hül­len. An die­ser Stelle möch­ten wir im Beson­de­ren unsere Gedan­ken den Men­schen in Aleppo wid­men.

Weih­nach­ten ist die Zeit in der „Vie­les“ lang­sa­mer wird. Es ist die Zeit, in der wir, gemein­sam mit unse­ren Lie­ben, das ver­gan­gene Jahr reflek­tie­ren und uns auf Werte und ein Mit­ein­an­der besin­nen. Neben Gesund­heit und Frei­heit sind wir vor allem für „Vie­les“ beson­ders dank­bar. Dies möch­ten wir gern mit Dir/​Ihnen tei­len und uns hier­mit bedan­ken für „viele“ tolle Momente, die wir, an die­ser Stelle, gern in Zah­len Revue pas­sie­ren las­sen.

VIE­LENDANK FÜR:

Ganze wun­der­bare 2 Jahre der Zusam­men­ar­beit mit der Vinoteck GmbH  (Mack&Schühle AG). Das Unter­neh­men hat unsere gesamte Ent­wick­lung und unse­ren Wachs­tum mit­ver­folgt und uns seit jeher in Fra­gen der Krea­tion und der Umset­zung die Treue gehal­ten. Ein Dank an diese wun­der­bare Zeit bis hier­her. Wir freuen uns auf die neuen gemein­sa­men Pro­jekte für 2017!

Zu Jah­res­be­ginn war gleich „viel“ los. Für edding durf­ten wir ein Visual und ein Raum­kon­zept ent­wer­fen, für Dr.Klein einen Webre­launch pla­nen und die in der Welt der Worte bekannte Sabine Fäth bat uns um Kon­zept und Umset­zung für Film und Cor­po­rate.

Wir dan­ken dem Schmidt Tivoli, die uns in unse­ren Ideen und unse­rer Krea­ti­vi­tät 100% krea­tive Frei­heit schen­ken. Die Umset­zung einer guten Krea­tion misst sich letzt­lich an einer guten Zusam­men­ar­beit mit dem Kun­den. Wir freuen uns schon sehr auf den Live­gang in 2017!

Danke für 32 tolle Bil­der und 1 atem­be­rau­ben­des Key­vi­sual aus dem Foto­shoo­ting mit dem Kun­den Day­tox. Hier durf­ten wir neben der Erschaf­fung einer neuen Bild­welt unter ande­rem die Krea­tion und Umset­zung der Web­site über­neh­men.

daytox_8384_klein

Ein beson­ders schö­ner Stadt­be­zirkt, die Elb­meile Ham­burg, hat uns nicht nur wärms­tens will­kom­men gehei­ßen, son­dern uns zudem die visu­elle Dar­stel­lung des Stadt­be­zir­kes anver­traut. Das Cor­po­rate Design steht und wir ste­cken bereits in der Tes­ting­phase der neuen Web­site. Live­gang ist schon im Früh­jahr 2017!  Danke an alle Part­ner und Ver­tre­ter der Elb­meile für mehr als 2600 Meter Ver­ant­wor­tung.

elb_headbilder_verein01

Eine Ver­ant­wor­tung spürt auch die Stadt Ham­burg gegen­über der wirt­schaft­li­chen Ent­wick­lungs­mög­lich­ei­ten des mit­tel­stän­di­schen Hand­werks. Daher sol­len ins­be­son­dere der starke indus­tri­elle Kern Ham­burgs, sein Han­del und die flou­rie­rende Start-​​Up Szene erhal­ten und geför­dert wer­den. Die Sprin­ken­hof GmbH ver­wal­tet  und betreut für die HaGG daher 12 städ­ti­sche Hand­werks– und Gewer­be­höfe. Der Web­site Relaunch gewer​be​hoefe​ham​burg​.de erfolgt Anfang 2017.

Der Logo Relaunch der Sprin­ken­hof GmbH und die damit ver­bun­de­nen Anpas­sun­gen der Toch­ter­fir­men erfolgte gleich­zei­tig mit dem Umzug des Unter­neh­mens in seine ursprüng­li­chen Räum­li­chen­kei­ten im Herbst 2016.

sprinkenhof_logo_relaunch_ideenbude

Erle­sene Aro­ma­stoffe ent­fal­ten sich in den bekömm­li­chen Ölen und Sprays von Vega­roma. Mit einem klei­nen Trop­fen aus dem ansehn­li­chen Sor­ti­ment lässt sich in der Küche so man­ches Gericht ver­zau­bern.  Die Marke hat bereits seit 10 Jah­ren Tra­di­tion und ent­stand aus der Wiege der Pri­ma­ver­a­fa­mi­lie. WIr freuen uns auf den Live­gang in der ers­ten Jah­res­hälfte  2017.

Beson­ders dank­bar sind wir, Kun­den zu haben, für deren Pro­dukte und Tun wir uns immer begeis­tern kön­nen. Wir haben durch sie oft­mals das Gefühl nicht nur unse­ren Job zu machen, son­dern auch etwas Gutes zu tun. 269 Sei­ten hat der Bericht „Nordic-​​Energy-​​Technology-​​Perspectives-​​2016“ den wir für das Unter­neh­men nor­dic ener­gie rese­arch Mitte des Jah­res erstellt haben. In die­sem fin­den sich 132 Dia­gramme und 10 Tabel­len.

Fun facts:

34 Stun­den wer­keln und umbauen in unse­ren Räum­lich­kei­ten. Dank an alle Anpa­cker. Ein Dan­ke­schön auch an die lecke­ren 28 tei­gi­gen Ner­ven­trös­ter aus dem über­ra­gen­den Cafe Schmidt, die wir uns ein­fach nicht ver­knei­fen konn­ten. Ide­en­bude ist heute genau 908 Tage  alt. Unser zwei­jäh­ri­ger Geburts­tag im Juni war sehr schön. Dank an alle, die die­ses Ereig­nis mit uns zele­briert und gefei­ert haben. Wir freuen uns über ein maxi­mal effi­zi­en­tes Arbei­ten. Im Jahr 2016 kom­men wir mit dem gesam­ten Trupp auf 96 Über­stun­den und nur 6 Krank­mel­dun­gen. 75% unse­rer KVAs wur­den frei­ge­ge­ben. 8 Geschäfts­rei­sen. 4 Wei­ter­bil­dun­gen. Dank an unse­rer Coa­ches! Unzähl­bar hin­ge­gen ist unser Flu­chen, wenn ein Adobe Pro­gramm mal wie­der nicht so wollte.

Wir sind dank­bar für die Stun­den mit unse­ren Mit­ar­bei­tern und Part­nern und die, die noch kom­men!

img_3438!

Text: Annika Upa­dek