Danke für dieses besondere Jahr.

Dieses Jahr war für viele eine große Heraus­for­derung. Stillstand von ganzen Branchen wie Kultur, Tourismus, Hotellerie, Gastronomie, Messen und Events. Unter­nehmen für die Homeoffice zuvor undenkbar schien, versuchten neue Arbeits­modelle und digitale Strukturen auf die Schnelle auszubauen. Gut, dass wir bei  IDEENBUDE schon vor 2020 auf  flexible Arbeits­zeiten, Homeoffice sowie Branchen– und Leistungs­vielfalt setzten. Im schnellen digitalen Wandel wollen wir unseren Kunden lange als Partner erhalten bleiben. Fortschritt und Formbarkeit sind daher die wichtigsten Werte der Agentur. Und so konnten wir trotz des verrückten Jahres ein konti­nu­ier­liches Wachstum verzeichnen. Unser Jahres­rückblick ist unser Ritual Danke zu sagen, die eigenen Projekte zu reflek­tieren und zu teilen. Also los geht’s…

Mit Abstand der coolste Sportsommer

Sport im freien stärkt das Immun­system. Dank Hygie­ne­konzept konnte der Active City Summer dieses Jahr doch noch statt­finden. Neben Rewe und der Mobil Betriebs­kran­kenkasse waren weitere großartige Partner dabei: Moia, Lotto und UPFIT.

Vereine aus ganz Hamburg haben wieder ein super Sport­programm zusam­men­ge­stellt. Neu mit dabei waren Parkour und Stand up Paddling, die haben auch direkt ein Plakatmotiv von uns erhalten. Von Juni bis September machte der Active City Summer mit Rodeside Screens, Citylight– und Seiten­schei­ben­plakate, 18/​1, Fahrgast-​​TV auf sich aufmerksam. Da konnte sich wirklich kein Sport­muffel mehr drücken 😛

JUNGE Stimmen dürfen auch Farbe bekennen

Seid Januar 2020 ist unsere Geschäfts­führerin Katharina Tiedemann Mitglied im Jungen Wirtschaftsrat Hamburg und wurde direkt für die Vorstand­skan­didatur angefragt. Die Mitglie­der­ver­sammlung wählte sie und Sine Sprätz (Head of OA Investment & CAPEX Airbus) einstimmig für die kommenden zwei Jahre als neuen Landes­vorsitz. Zum Pressebericht

Katharina kümmert sich in der Arbeits­gruppe Mitglie­der­ge­winnung & Events vor allem um die Außen­wirkung und Kommu­ni­kation. Das Corporate Design hat in diesem Zuge einen Relaunch erfahren, der sich stärker auf die Zielgruppe bis 16 – 35 Jähriger fokussiert. Neben der Neuge­staltung von Imageflyer und Grußkarten ist der Ausbau der digitaler Vereins­dar­stellung Ziel für die kommenden Monate.

Keep it simple, but significant

Seriös und modern, wie die jungen Patent­anwälte selbst, sollte auch das neue Erschei­nungsbild der Kanzlei Heeschen.Pültz werden. Ein offenener Dialog bei den Abstim­mungs­runden sowie ein hoher Anspruch mit dem Blick für Details führten zu einem Ergebnis, welches den Gründern und auch ihren Klienten zusagt und als stimmig empfunden wird. Dieser Miteinander-​​Gestaltungs-​​Prozess ist uns sehr wichtig. Nur so entstehen authen­tische und greifbare Marken, die auch vom Unter­nehmen gelebt werden.

Zur Website

Altes Handwerk & zeitlose Kunst — für Naschkatzen

Höchste Qualität bei den Rohstoffen, Kreativität bei der Rezep­ter­stellung, das Streben nach handwerk­licher Perfektion und die fortdauernde Begeis­terung für die eigene Arbeit – das sind die Zutaten, mit denen der Bonscheladen seine Vision verwirk­lichen will: Bonbons machen, wie sie die Welt noch nicht geschmeckt hat.

Diese Geschenke mit WOW-​​Effekt sollten nicht nur im schnu­ckeligen Altona Lädchen zur Geltung kommen, wo sich Kinder und Erwachsene die Nase an der Schau­fens­ter­scheibe platt­drücken. Sondern auch digital entsprechend lecker präsentiert werden. Knallige Farben, süße Monster und große Produkt­bilder sorgen für ein Online-​​Shopping-​​Erlebnis, welches Team und Produkten gerecht wird.

Zur Website

Ein großes DANKE an alle Kunden!

Dies ist wie immer eine Auswahl einiger Projekte. Unser Dank gilt natürlich allen Kunden, auch wenn deren Projekt hier nicht aufgeführt wird. Zudem lässt sich manche Arbeit auch nicht immer in Bilder fassen, wie z.B. die Planung und Ausführung der Beschil­derung der Sprin­kenhof Gewer­behöfe oder Konzepte und Ideen, die sich noch in internen Abstim­mungs­pro­zessen des Kunden befinden.

Auch im nächsten Jahr warten wieder spannende Aufgaben auf uns. Gerade der Januar bietet sich hervorand an, das kommende Jahr mit den Kunden gemeinsam zu planen und das Marke­tingbuget sinnvoll zu verteilen. Unsere Beratungs­produkte passend zu jedem Bedürfniss unter­stützen dabei optimal. Bei  Interesse, einfach melden. Wir schicken dann unsere Produkt­bro­schüre zu und schauen zusammen, welches Produkt, welche Dienst­leistung oder welcher Workshop zu den derzeitigen Heraus­for­de­rungen am besten passt.

Wir wünschen allen besinnliche Feiertage.
Rutscht anständig ins neue Jahr!