Danke für dieses besondere Jahr.

Die­ses Jahr war für viele eine große Her­aus­for­de­rung. Still­stand von gan­zen Bran­chen wie Kul­tur, Tou­ris­mus, Hotel­le­rie, Gas­tro­no­mie, Mes­sen und Events. Unter­neh­men für die Home­of­fice zur­vor undenk­bar schien, ver­such­ten neue Arbeits­mo­delle und digi­tale Struk­tu­ren auf die Schnelle aus­zu­bauen. Gut, dass wir bei  IDE­EN­BUDE schon vor 2020 auf  fle­xi­ble Arbeits­zei­ten, Home­of­fice sowie Bran­chen– und Leis­tungs­viel­falt setz­ten. Im schnel­len digi­ta­len Wan­del wol­len wir unse­ren Kun­den lange als Part­ner erhal­ten blei­ben. Fort­schritt und Form­bar­keit sind daher die wich­tigs­ten Werte der Agen­tur. Und so konn­ten wir trotz des ver­rück­ten Jah­res ein kon­ti­nu­ier­li­ches Wachs­tum ver­zeich­nen. Unser Jah­res­rück­blick ist unser Ritual Danke zu sagen, die eige­nen Pro­jekte zu reflek­tie­ren und zu tei­len. Also los geht’s…

 

Mit Abstand der coolste Sportsommer

Sport im freien stärkt das Immun­sys­tem. Dank Hygie­ne­kon­zept konnte der Active City Sum­mer die­ses Jahr doch noch statt­fin­den. Neben Rewe und der Mobil Betriebs­kran­ken­kasse waren wei­tere groß­ar­tige Part­ner dabei: Moia, Lotto und UPFIT.

Ver­eine aus ganz Ham­burg haben wie­der ein super Sport­pro­gramm zusam­men­ge­stellt. Neu mit dabei waren Park­our und Stand up Paddling, die haben auch direkt ein Pla­kat­mo­tiv von uns erhal­ten. Von Juni bis Sep­tem­ber machte der Active City Sum­mer mit Rode­side Screens, City­light– und Sei­ten­schei­ben­pla­kate, 18/​1, Fahrgast-​​TV auf sich auf­merk­sam. Da konnte sich wirk­lich kein Sport­muf­fel mehr drü­cken 😛

 

JUNGE Stimmen dürfen auch Farbe bekennen

Seid Januar 2020 ist unsere Geschäfts­füh­re­rin Katha­rina Tie­de­mann Mit­glied im Jun­gen Wirt­schafts­rat Ham­burg und wurde direkt für die Vor­stand­skan­di­da­tur ange­fragt. Die Mit­glie­der­ver­samm­lung wählte sie und Sine Sprätz (Head of OA Invest­ment & CAPEX Air­bus) ein­stim­mig für die kom­men­den zwei Jahre als neuen Lan­des­vor­sitz. Zum Pres­se­be­richt

Katha­rina küm­mert sich in der Arbeits­gruppe Mit­glie­der­ge­win­nung & Events vor allem um die Außen­wir­kung und Kom­mu­ni­ka­tion. Das Cor­po­rate Design hat in die­sem Zuge einen Relaunch erfah­ren, der sich stär­ker auf die Ziel­gruppe bis 16 – 35 Jäh­ri­ger fokus­siert. Neben der Neu­ge­stal­tung von Image­flyer und Gruß­kar­ten ist der Aus­bau der digi­ta­ler Ver­eins­dar­stel­lung Ziel für die kom­men­den Monate.

 

Keep it simple, but significant

Seriös und modern, wie die jun­gen Patent­an­wälte selbst, sollte auch das neue Erschei­nungs­bild der Kanz­lei Heeschen.Pültz wer­den. Ein offe­ne­ner Dia­log bei den Abstim­mungs­run­den sowie ein hoher Anspruch mit dem Blick für Details führ­ten zu einem Ergeb­nis, wel­ches den Grün­dern und auch ihren Kli­en­ten zusagt und als stim­mig emp­fun­den wird. Die­ser Miteinander-​​Gestaltungs-​​Prozess ist uns sehr wich­tig. Nur so ent­ste­hen authen­ti­sche und greif­bare Mar­ken, die auch vom Unter­neh­men gelebt wer­den.

Zur Web­site

 

 

Altes Handwerk & zeitlose Kunst — für Naschkatzen

Höchste Qua­li­tät bei den Roh­stof­fen, Krea­ti­vi­tät bei der Rezep­ter­stel­lung, das Stre­ben nach hand­werk­li­cher Per­fek­tion und die fort­dau­ernde Begeis­te­rung für die eigene Arbeit – das sind die Zuta­ten, mit denen der Bon­sche­la­den seine Vision ver­wirk­li­chen will: Bon­bons machen, wie sie die Welt noch nicht geschmeckt hat.

Diese Geschenke mit WOW-​​Effekt soll­ten nicht nur im schnu­cke­li­gen Altona Läd­chen zur Gel­tung kom­men, wo sich Kin­der und Erwach­sene die Nase an der Schau­fens­ter­scheibe platt­drü­cken. Son­dern auch digi­tal ent­spre­chend lecker prä­sen­tiert wer­den. Knal­lige Far­ben, süße Mons­ter und große Pro­dukt­bil­der sor­gen für ein Online-​​Shopping-​​Erlebnis, wel­ches Team und Pro­duk­ten gerecht wird.  Zur Web­site

Photo by Bonscheladen on November 22, 2020. Keine Fotobeschreibung verfügbar..    

 

 

Ein großes DANKE an alle Kunden!

     

Dies ist wie immer eine Aus­wahl eini­ger Pro­jekte. Unser Dank gilt natür­lich allen Kun­den, auch wenn deren Pro­jekt hier nicht auf­ge­führt wird. Zudem lässt sich man­che Arbeit auch nicht immer in Bil­der fas­sen, wie z.B. die Pla­nung und Aus­füh­rung der Beschil­de­rung der Sprin­ken­hof Gewer­be­höfe oder Kon­zepte und Ideen, die sich noch in inter­nen Abstim­mungs­pro­zes­sen des Kun­den befin­den.

Auch im nächs­ten Jahr war­ten wie­der span­nende Auf­ga­ben auf uns. Gerade der Januar bie­tet sich her­vorand an, das kom­mende Jahr mit den Kun­den gemein­sam zu pla­nen und das Mar­ke­ting­bu­get sinn­voll zu ver­tei­len. Unsere Bera­tungs­pro­dukte pas­send zu jedem Bedürf­niss unter­stüt­zen dabei opti­mal. Bei  Inter­esse, ein­fach mel­den. Wir schi­cken dann unsere Pro­dukt­bro­schüre zu und schauen zusam­men, wel­ches Pro­dukt, wel­che Dienst­leis­tung oder wel­cher Work­shop zu den der­zei­ti­gen Her­aus­for­de­run­gen am bes­ten passt.

Wir wün­schen allen besinn­li­che Fei­er­tage.
Rutscht anstän­dig ins neue Jahr!